Aktuelle Meldungen

Das Gemeindehaus ist wieder für Veranstaltungen und Vermietungen geöffnet

Gemeindeveranstaltungen können nach den aktuell geltenden Corona-Verordnungen und der Entscheidung des KGRs im Gemeindehaus nach Rücksprache mit dem Pfarramt, wieder stattfinden, sofern die Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden.

Wir freuen uns, dass nun wieder manches möglich ist. Natürlich muss auch bei diesen Veranstaltungen der Abstand gewahrt (dadurch kann die Personenhöchstzahl eingeschränkt sein) und Hygieneregeln eingehalten werden, darüber hinaus ist die Anmeldung notwendig und teilweise das schriftliche Festhalten aller Teilnehmenden.

Feiern unter 100 Personen sind ab dem 1.Juli wieder möglich. Auch unser Gemeindehaus steht daher nun wieder für solche Feiern zur Verfügung. Vermietungsanfragen richten Sie bitte an das Pfarramt. Auch hier gelten, wie überall, die Abstands- und Hygieneregelungen, so wie die aktuelle Corona-Vorordnung der Landesregierung, dadurch kann die Teilnehmerzahl eingeschränkt sein.

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 23.04.21 | Hospizarbeit und Sterbebegleitung

    Das Sterben als Teil des Lebens zu begreifen und zu gestalten – dazu haben Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und Bischof Dr. Gebhard Fürst bei einem Pressegespräch zur Arbeit des Kinder- und Jugendhospizes in Stuttgart im Rahmen der Woche für das Leben aufgerufen.

    Mehr

  • 22.04.21 | Zweite Stuttgarter Deportation

    Am 26. April 1942 wurden von Stuttgart aus über 400 Juden ins Transitghetto Izbica verschleppt. Zum Gedenken findet am 25. April von 18:00 bis 19.30 Uhr eine Gedenkstunde statt. Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July hält ein Grußwort zur Eröffnung. Die Veranstaltung wird live übertragen.

    Mehr

  • 19.04.21 | Prälat i. R. Ulrich Mack wird 70 Jahre alt

    Der Stuttgarter Prälat im Ruhestand Ulrich Mack wird am 20. April 70 Jahre alt. Landesbischof Frank Otfried July würdigt ihn als „Prediger des Evangeliums mit Herz und Verstand“, der die biblische Botschaft gegenwärtig und ihre Relevanz für die heutige Zeit deutlich machen wollte.

    Mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de