Trainee-Programm - junge Menschen befähigen Verantwortung in der Gesellschaft und in der Kirche zu übernehmen

Trainees beim Exit-Game zu Martin Luther

Trainees bei einer erlebnispädagogischen Übung

 

Was ist TRAINEE?

Trainee ist eine erlebnis- und praxisorientierte Jugendleiterausbildung für junge Menschen ab 14 Jahren. In  2-wöchigen Gruppentreffen in Waldhausen oder Lorch wird praxisnah
gelernt, z.B. bei der Konfirmandenfreizeit in Lorch und Weitmars oder in der Kinderkirche in Waldhausen.

Was lerne ich konkret?

Leitungskompetenz:
Gruppenphasen, Leitungsstile, Entwicklungspsychologie, Spielpädagogik, Rhetorik, Andachten halten, Programmgestaltung, ...

Persönlichkeitstraining:
Meine Stärken entdecken, Ziele setzen, Zukunftspläne, Konflikte meistern, ...

Organisation:
Recht, Finanzen, Programmplanung, Projektmanagement, …

Was bringt mir TRAINEE?

Impulse für dich, dein Leben und deinen
Glauben.

• Deine Kompetenzen stärken, Gaben fördern und Horizonte erweitern.

• Neue Leute aus deinem Ort und dem Bezirk kennenlernen.

• Qualipass-Zertifikat und Jugendleitercard (hilfreich bei Bewerbungen).

 

Wie viel Aufwand bedeutet TRAINEE?

Die ca. 10 Treffen mit einer Dauer von
2,5 Stunden (mit Snack-Pause); dazu kommen Projekte, der 1. Hilfe Kurs und das Wochenende vom ejw—also überschaubar

 

Wer leitet das?

Ein junges, motiviertes Team um Pfarrer Lukas Golder.
Infos im Evangelischen Pfarramt Waldhausen.