Gruppen

Mit der Raupe Nimmersatt unterwegs

Waldtage

 

Die Spatzengruppe hat sich an zwei Tagen auf den Weg gemacht und das neue Waldstückchen erkundet. 
Dabei konnten die Spatzenkinder viel neues entdecken. Vorallem das Graben nach Steinen im "Bächle" hat den Kinder sehr viel Spaß gemacht. Auch ging es mit Lupen auf die Suche nach kleinen Waldbewohnern, leider ohne Erfolg.

 

 

 

Die Raupe Nimmersatt

Ein kurzer Streifzug durch das Leben der "Raupe Nimmersatt".

Natur bringt Freude

Ausgerüstet mit Lupen, Spiegeln, Taschenlampen, Löffeln, Spaten,... machen wir uns auf in den Wald zu unserer neuen Waldhütte. 

Dort beschäftigen wir uns im Bach, zwischen Blättern und Bäumen, Dinge werden entdeckt und fasziniert begutachtet. 

Die Zeit, die Kinder in der Natur verbringen ist nicht nur interessant und bringt neue Erfahrungen mit sich, sondern macht die Kinder ruhiger, ausgeglichener und fördert ihre sozialen Fähigkeiten.

Diese Wohltat wollen wir so oft es geht bieten und haben selbst großen Spaß dabei! 

 

Abschlussausflug der Grossen

Passend zu unserem Thema:" Durch Waldhausen fließt die Rems", haben wir unseren Abschlussausflug auf dem Neckar gemacht. Wir sind mit dem Zug nach Cannstatt gefahren, haben eine Floßfahrt mit Schleusendurchgang gemacht und haben den Tag am Wasserspielplatz beendet.

Schultüten basteln

 Für einige Kinder geht die Kindergartenzeit zu Ende.

Mit viel Ausdauer haben die Großen mit ihren Eltern eine wunderschöne Schultüte gebastelt.