Evangelische Kirchengemeinde Waldhausen

Wiederaufnahme der Gottesdieste

Seit Sonntag 10. Mai feiern wir wieder Gottesdienst in der Kirche mit Besuchern. Herzliche Einladung wieder dabei zu sein. Es gibt gewisse Einschränkungen in dieser Zeit den Gottesdienst zu feiern, daher bitte ich Sie Abstand zu halten und die Plätze, die mit Sitzkissen markiert sind zu benutzen. Bringen Sie bitte auch eine Atemmaske mit.  

Den Gottesdienst am 17. Mai haben wir direkt aufgezeichnet, Sie finden ihn wie gewohnt auf der Seite

https://www.waldhausen-evangelisch.de/gottesdienste/online-gottesdienste/

Der ganze Gottesdienst hängt in Schriftform an den Kirchentüren in Waldhausen und Rattenharz - gerne senden wir diese Ihnen auch per E-Mail zu.

 

 

 

 

Dazu verweisen wir gerne auf die Andachten aus dem Kirchenbezirk: https://www.kirchenbezirk-gmuend.de/aktuelles/der-kirchenbezirk-in-corona-zeiten/

die Fernsehgottesdienste des ZDFs: https://www.zdf.fernsehgottesdienst.de/

und die Fernsehgottesdienste der württembergischen Landeskirche:

https://www.kirchenfernsehen.de/video/sendung/impulse-und-glauben/gloria-gottesdienste/

Informationen zur Kita

Aktuelle Informationen für Eltern und neue Hinweise für Kinder finden Sie auf der Seite der Kita:

https://www.waldhausen-evangelisch.de/evangelische-kindertageseinrichtung/aktuelles/

 

 

Glocken laden täglich um 19.30 Uhr zum Gebet ein

In ökumenischer Verbundenheit laden die Kirchen in diesen Zeiten zum gemeinsamen Gebet ein. Wir wollen an die Menschen denken, die gerade für unsere Gesellschaft ihr Bestes geben und an jene, die mit der Krankheit ringen. Die Glocken können uns täglich daran erinnern mit in das Gebet einzustimmen und unser Anliegen vor Gott zu bringen.

Wir sind für Sie da!

Gerne können Sie jederzeit mit dem Pfarramt in Kontakt treten. Per Telefon (07172-6460), per E-Mail oder, nach Vereinbarung auch im persönlichen Gespräch. - Wir sind für Sie da!

Das gilt auch, wenn Sie Hilfe benötigen beim Einkaufen oder bei anderen Dingen, die in diesen Zeiten beschwerlicher sind, als sonst.

Bleiben wir in Kontakt!

Evangelische Kirchengemeinde Waldhausen und Rattenharz

Die Kirchengemeinde Waldhausen gehört zu den jungen Gemeinden im Lande. Sie besteht erst seit dem Jahr 1861. Die "Alte Kirche", Marienkirche genannt, stammt aus dem Jahr 1507 und wurde 1957 aufgrund von Baufälligkeiten abgerissen. Sie war auch zu klein und der Innenraum laut einer Notiz aus dem 19. Jahrhundert „mit Emporen also verstellt, daß dem Licht nur ein spärlicher Zutritt zu ihr gestattet wird“. Von 1954 bis 1956 wurde mit der Martin-Luther-Kirche direkt daneben eine neue evangelische Kirche gebaut, die am 15. April 1956 eingeweiht wurde. 2013 wurde der Grundriss der alten Marienkirche wieder sichtbar gemacht.

Heute hat die Kirchengemeinde Waldhausen / Rattenharz ca. 1200 Mitglieder. Der Evangelische Kindergarten Waldhausen erreicht mit seinen frühkindlichen Bildungsangeboten viele Waldhäuser und Rattenharzer Familien. Unsere zahlreichen Gruppenangebote, seien sie musikalischer oder künstlerischer Natur, sowie die Arbeit der Evangelischen Erwachsenenbildung tragen zu einer lebendigen und stetig wachsenden Gemeinschaft bei. Jährlich finden, organisiert durch Mitglieder der Kirchengemeinde, Kirchenausfahrten statt. Dieses Jahr ging die Gemeindefahrt der besonderen Art, die Kultur und Geistliches vereint, nach Lüneburg.

Veranstaltungen in unserer Gemeinde

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 25.05.20 | Suizide können wegen Corona zunehmen

    Auch für die Notfallseelsorge ist die Corona-Zeit eine Ausnahmesituation, sagt Ulrich Gratz, Leiter der Notfallseelsorge im Landkreis Ludwigsburg und evangelischer Pfarrer in Oberriexingen. Im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd) erklärt er, wie die Notfallseelsorge sich auf die Pandemie eingestellt hat und was Menschen tun können, die sich vor dem Virus fürchten.

    Mehr

  • 25.05.20 | Segnungsgottesdienst in der Leonhardsgemeinde

    Unter großem Medieninteresse hat am Sonntag in der Stuttgarter Leonhardskirche der erste Segnungsgottesdienst in der Landeskirche für ein gleichgeschlechtliches Paar stattgefunden.

    Mehr

  • 23.05.20 | „In Verantwortung vor Gott und den Menschen“

    Zum Tag des Grundgesetzes am 23. Mai 2020 würdigt Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July dankbar die Errungenschaften der Demokratie in Deutschland, deren zentrale Werte das Grundgesetz 'in Verantwortung vor Gott und den Menschen' bewahre.

    Mehr